»Vaterlos im Mutterland«

Zu jedem Song meines neuen Albums male ich ein Bild (das liegt nahe, da ich mein erstes Studium an der Kunsthochschule absolviert habe), welches dann im CD-Booklet, neben dem entsprechenden Song-Text, abgebildet wird. Heute ist das Bild für mein Lied »Vaterlos im Mutterland« fertig geworden. Es zeigt meinen Vater, den ich leider viel zu früh verloren habe. Mein Vater ist 1979, mit 46 Jahren, verstorben. Ich war damals im Teenageralter. In dem Song versuche ich meine Hoffnungslosigkeit, die mich danach Jahrzehnte begleitet hatte, auszudrücken. Ohne diese persönliche Katastrophe wäre ich ein anderer Mensch geworden.

Faccbook
Instagram

zurück