Für die Kultur ist der größte anzunehmende Schaden eingetreten: Konzerte und Festivals wird es in diesem Sommer nicht mehr geben. Das ist nicht nur bitter für die Künstler*innen, sondern auch für die Veranstaltungswirtschaft. Viele Branchenangehörige halten momentan ihr Geld zusammen oder haben schlichtweg keines mehr. Am 15. April 2020 verkündete die Bundesregierung im Rahmen der weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ein grundsätzliches Verbot von Großveranstaltungen bis mindestens zum 31. August. Mittlerweile haben zahlreiche Sommerfestivals von »Waken« bis »Rock am Ring« offiziell ihre Absage verkündet. So hat es auch mich getroffen! Alle Festivals auf denen ich im Festivalsommer 2020 hätte auftreten dürfen, sind natürlich auch abgesagt. So u.a. »Bochum Total« im Bermuda3eck in Bochum, die »Breminale« am Osterdeich in Bremen oder das »AStA Sommerfestival« in Paderborn. Sei’s drum, Gesundheit ist in diesen Tagen das Einzige, was zählt.

Glücklicherweise war die Produktion meiner Merchandising-Kollektion noch nicht angelaufen, so dass ich diese bei meinem Lieferanten stoppen konnte. Finanziell hätte mich diese Produktion, bei der ich ja in Vorkasse gegangen wäre, wahrscheinlich ruiniert!

Meinen ersten Festivalsommer als Solokünstler wollte ich mit einem neuen Video eröffnen: »Erkenne dich selbst« von meinem Soloalbum »Loewenstern«. Dazu hatten wir bereits letztes Jahr im August die Filmaufnahmen gemacht. Trotz der Festivalabsagen werde ich das Video dennoch Ende Mai auf meinem YouTube-Kanal veröffentlichen. Ich halte dich auf dem Laufenden!

Ach übrigens: Mein Soloalbum »Loewenstern« kannst du nach wie vor als CD in einem hochwertigen, sechsseitigen Digipack mit 28seitigem Booklet und einem von mir signiertem Kunstdruck-Plakat im Fachhandel oder auf den bekannten Onlineshops käuflich erwerben!

»Denn Kultur ist kein Luxus, den wir uns leisten oder auch streichen können, sondern der geistige Boden, der unsere eigentliche innere Überlebensfähigkeit sichert.« (Richard von Weizsäcker, 1991)

Faccbook
Instagram

zurück